Thema: NEC NP Serie

Keywords: Beamer Leinwand Deckenhalter Showroom Nec WXGA WLAN W-LAN Wechselobjektive

interessante Links zum Thema Medientechnik:

Beamer-Profis
Sitemap

Kontakt:
Vision24 GmbH
Telefon: 06258-9804-0
Telefax: 06258-9804-50
info@vision24.de

Neues in bewertem Design

Pünktlich zum Jahresende stellt NEC die neuen Modelle aud der NP Serie vor. Die bisher aktuellem NP1000 und NP2000 werden durch die Nachfolger NP1150 und NP2150 abgelöst. Äußerlich haben sich die Projektoren nicht verändert. NEC behält das elegante Design der Vorgänger und macht damit sicherlich keinen Fehler. Die geschwungenen Rundungen und die edle Oberfläche wusste bereits beim 1000er und 2000er zu gefallen.

Neu jedoch ist die leichte Erhöhunh der Lichtleistung auf 3700 ANSI Lumen (NP1150) und 4200 ANSI Lumen (NP2150). Doch nicht nur eine höhere Lichtausbeute machte die Systeme interessant. NEC bewirbt ausdrücklich das Plug&Play W-LAN bei Windows Vista Rechnern. Derzeit können wir noch nichts über die alltagstauglichkeit sagen, da wir bisher noch kei ne Tests mit den Projektoren fahren konnten.



Was das Herz begehrt

In Punkto Anschlußoptionen lässt sich ein typischer NP Projektor auch nicht lumpen. Neben den üblichen Computer Ein- und Ausgängen (DVI mit HDCP und VGA), bietet der NP zusätzlich noch eine Vielzahl an Video Anschlüssen. VHS und S-VHS sind ebenso vertreten, wie Component Video (YUV) oder 5 x BNC. Über den RS232 Eingang kann man den Projektor problemlos in jede Mediensteuerung integrieren. Weiter bietet das System einen PC Karteneingang, sowie einen LAN und USB Eingang an.
Den Zoom und Fokus muss der Benutzer zwar per Hand am Objektiv einstellen, der NP verfügt aber über eine Len-Shift Optik, mit der man die nützliche, aber qualitativ störende Keystone Korrektur ein wenig überlisten kann. Insgesamt stehen 5 verschiedene Wechselobjektive zur Verfügung, die man mittels des Schnellverschlußes schnell und unkompliziert wechseln kann.
Und auch bei den Sondereinstellungen bietet die NP Serie viel nützlichen Komfort. Sofort "AN" und "AUS", automatische Farbkorrektur, die Timerfunktion und das dreifach Sicherheitssystem gehören zur den interessantesten Features.




Mehr Power und hohe Auflösung

Mit dem NP3150 hat NEC nun auch endlich wieder einen leistungsstarken LCD Projektor in der 5000 ANSI Lumen Klasse am Start. Von der Ausstattung wie der NP1150, überzeugt der 3150 durch eine kräftige und ausgewogene Lichtleistung.
Der NP3151 ist mit "nur" 4200 ANSI Lumen zwar ein wenig dunkler als sein Bruder, dafür hat das 51er Model eine Auflösung von 1280x800 (WXGA) und dürfte somit vor allem Nutzern neuerer Notebook und Grafikkartengenerationen interessant sein. Selbstverständlich stellt der NP3151 ein 4:3 XGA Signal ebenso verlustfrei dar, wie ein 16:10 WXGA Signal. Die hohe Pixelanzahl des LCD Panels lasser eine verlustfreie Darstllung zu.

Wir freuen unse sehr auf die Einführung dieser vier Projektoren, die die NEC Produktpalette wieder bereichert hat und vor allem einen wichtigen Sektor wieder abdeckt. Ab mitte Januar 2008 werden die Systeme verfügbar sein. Selbstverständlich auch bei uns, bei Vision24 - den Beamer Profis.





Google






diese Website wird moderiert von Kai Suckow - ©by Vision24 GmbH 1989-bis heute