Thema: Medientechnik

Keywords: Beamer Mirror Deckenspiegel System Cinema

interessante Links zum Thema Medientechnik:

Beamer-Profis

Kontakt:
Vision24 GmbH
Telefon: 06258-9804-0
Telefax: 06258-9804-50
info@vision24.de

Cinema Mirror getestet
auf Herz und Nieren

Cinema Mirror für den Deckeneinbau von einem Beamer


























Welche Lösung ist besser, als den Beamer unsichtbar in der Decke verschwinden zu lassen? Nichts ist einfacher als das! Auf unter 1000 € belaufen sich die Kosten, ein Budget das sich bezahlt macht. Sie kommen in Ihren Konferenzraum und Ihre Technik ist an Ort und Stelle sofort einsatzbereit. Nach Ihrer Beamer Präsentation schließt der Mirror die Luke. Der Vision24 Cinema Mirror ist sofort ab Lager lieferbar. Die Montage ist sehr einfach: per Kaltgerätestecker einfach an das Stromnetz anschließen, fertig.

In Sachen Diebstahlvorbeugung, werden sich manche Diebe fragen, wo nur der Beamer hingekommen ist? Nicht ist moderner als ein Deckeneinbau Ihres Beamers.

Bei Fragen: greifen Sie gleich zum Telefon: +49(0)6258-9804-0.





die beste Lösung ist,
Beamer in der Decke

Beamer in abgehängte Odenwald Decke einbauenSie sehen hier einen Einbaurahmen. Nehmen Sie zuerst aus Ihrer abgehängten Decke eine oder zwei Deckenplatten raus, je nach Plattengröße. Passen Sie diesen Einbaurahmen in die Decke ein und legen Sie den Cinema Mirror für Beamer (Projektoren), auf den Rahmen.

Den Beamer stellen Sie auf die Ablagefläche und rücken ihn nach belieben in Richtung Umlenkspiegel. Sobald Sie den Mirror mit einem einfachen Puls (max. 24 Volt) geöffnet haben, können Sie den Beamer einschalten und samt Umlenkspiegel etwas spielen, bis die Einstellung der Projektion einwand frei stimmt.

Sie werden staunen wie einfach das geht!

Lassen Sie sich von uns beraten, auch wie man den Cinema Mirror in eine Mediensteuerung einbindet, greifen Sie gleich zum Telefon: +49(0)6258-9804-0.









Google






diese Website wird moderiert von Kai Suckow - ©by Vision24 GmbH 1989-bis heute